Familienbotschaft MV - Infoportal für Familien in Mecklenburg-Vorpommern
Sozialministerium schafft ergänzendes Angebot im Kinderschutz >
< Zu Besuch im Mehrgenerationenhaus in Schwaan

Buchpremiere „Keine Heimat.Nirgends“ in Gnoien


Zwischen Januar und Dezember 2019 wurden während einer wöchentlichen Schreibwerkstatt in der KULTURöRSE Gnoien Texte zum Thema „Keine Heimat. Nirgends“ verfasst. Daraus entstand ein Buch, was am Samstag, 25. Januar, um 17 Uhr, der Öffentlichkeit mit einer ungewöhnlichen Lesung vorgestellt wird. Die 12 Macher und Macher Innen kommen aus der Region, sind jung und älter und auch international aufgestellt.


In der Schreibwerkstatt wurde sich einzelner Methoden des „kreativen Schreibens“ bedient, die entsprechend kurz erläutert werden. Der Prozess verlief in der Regel von einem Warmmachen über spezielle Schreibübungen hin zum Erschaffen von für sich stehenden Texten. Dem Leser wird neben anregendem Stoff also auch ein Werkzeugkoffer gegeben, mit dem er Schreiblust wecken und fördern kann und nahegebracht, was die Wirksamkeit von Texten ausmacht.

Geschrieben wurde mit knappen Zeitvorgaben (oft nur 3 bis 5 Minuten) handschriftlich, manchmal auf mechanischen Schreibmaschinen.

 

Ein erstes druckfrisches Exemplar wurde dem Bundespräsidenten, Herrn Frank-Walter Steinmeier, als Geschenk beim Neujahrsempfang überreicht.