Familienbotschaft MV - Infoportal für Familien in Mecklenburg-Vorpommern
Frauenstreik am 8. März auf dem Neuen Markt in Rostock >
< Elternbildungstag in Neubrandenburg am 30. März 2019

best practice - Zu Besuch im Mehrgenerationenhaus Schwerin


Ziel unserer Reise für den Praxisbesuch ist die Landeshauptstadt Schwerin. Das Mehrgenerationenhaus in der Keplerstraße wird vom Internationalen Bund betrieben und arbeitet bereits mehr als 10 Jahre erfolgreich. Die hauptsächliche Arbeit erfolgt in den Stadtteilen Mueßer Holz und Neu-Zippendorf.


Frank Brauns – der Koordinator vom Mehrgenerationenhaus – empfängt uns und berichtet von der Einrichtungen, den Besonderheiten und den Herausforderungen. „Das Ziel unserer Arbeit ist es die nicht mehr vorhandene Großfamilie, die ihre Erfahrungen und ihr Wissen über mehrere Generationen weiter gibt, durch nachbarschaftliche Strukturen zu ersetzen. Als eine verlässliche Anlaufstelle vor Ort wollen wir den Familien in ihrem Alltag unkompliziert und unbürokratisch mit Rat und Tat zur Seite stehen und generationsübergreifende Angebote zur Kommunikation und zum gemeinsamen Tun bieten“ erläutert uns Brauns die Zielstellung seiner Einrichtung.

 

Die Angebote des Mehrgenerationenhauses haben in vier Mehrzweckräumen, zwei Vereinsräumen, einem Café und einem großen multifunktionalen Veranstaltungsraum ihren Platz. Diese Räume befinden sich zu ebener Erde und sind separat und von außen begehbar, so dass es auch für Menschen mit Behinderung einen Zutritt gibt.

 

HIER lesen Sie den gesamten Praxisbericht...

 

Wollen Sie mehr über das Mehrgenerationenhaus in Schwerin erfahren?