Familienbotschaft MV - Infoportal für Familien in Mecklenburg-Vorpommern
Mehr Medienbildung: Medienanstalt fördert wieder Projekte >
< Neue Kinderschutz-App in Mecklenburg-Vorpommern

Leseclubs und media.labs in Mecklenburg-Vorpommern gesucht


Die Stiftung Lesen setzt sich dafür ein, dass jedes Kind und jeder Erwachsene in Deutschland über die notwendige Lese- und Medienkompetenz verfügt und Lesefreude entwickelt. In den Leseclubs und media.labs der Stiftung Lesen finden regelmäßig betreute Freizeitangebote zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen statt. Ab sofort kann die Stiftung Lesen

  • mehr als 200 neue Leseclubs für Kinder im Alter von 6-12 Jahren und
  • bis zu 100 neue media.labs für digital affine Kinder und Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren einrichten.

Wir laden alle Einrichtungen mit Zugang zu Kindern und Jugendlichen dazu ein, sich bei der Stiftung Lesen um die Einrichtung eines Leseclubs oder media.labs zu bewerben. Die Förderung besteht aus einer umfangreichen Ausstattung u. a. verschiedener Medien und Mobiliar, regelmäßigen Weiterbildungsangeboten sowie Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Betreuer/-innen. Informieren Sie sich auf www.leseclubs.de und senden Sie uns Ihre Bewerbung gerne zu.

Bislang bestehen in Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen von „Kultur macht stark“ bereits 10 Leseclubs. Weitere Leseclubs und auch media.labs sollen hinzukommen, wofür sich lokale Einrichtungen wie z. B. Jugendzentren, Bibliotheken und unter bestimmten Bedingungen wie z. B. Außerunterrichtlichkeit und Freiwilligkeit der Teilnahme an den Angeboten auch Schulen bewerben können.