Familienbotschaft MV - Infoportal für Familien in Mecklenburg-Vorpommern
Sommerferien... Tipps und Ferienprogramme für Kinder und Jugendliche >
< Kleine Kulturnacht-Wanderung in Gnoien am 29. Juli

Landesförderung von Familienerholungsmaßnahmen - Richtlinie veröffentlicht


© www.fotolia.com

Familien und Alleinerziehende mit geringem Einkommen erhalten seit Jahresbeginn 2017 deutlich höhere Zuschüsse des Landes, um gemeinsam Urlaub und Familienfreizeit verbringen zu können. Zuwendungsempfänger sind freie Träger der Jugendhilfe, gemeinnützige Familienferienstätten und Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern. Familien und Alleinerziehende bekommen einen Landeszuschuss von 30,00 Euro je Übernachtung und Person (bei einer bis sieben Übernachtungen). Die Familienerholungsmaßnahmen dürfen nicht weniger als fünf und nicht mehr als 14 Übernachtungen umfassen. Die Angebote enthalten Übernachtungen mit Vollverpflegung sowie Programme für die gemeinsame Freizeitgestaltung für und mit teilnehmenden Familien. Die zu fördernden Familien müssen dafür bestimmte Fördervoraussetzungen erfüllen. 

Weitere Informationen zur Förderung von Familienerholung erhalten Sie beim Landesamt für Gesundheit und Soziales oder über die "Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Familienerholungsmaßnahmen".