Familienbotschaft MV - Infoportal für Familien in Mecklenburg-Vorpommern
12. Seniorensportspiele des Landes M-V am 24. Juni in Güstrow >
< Ausschreibung des Altenpflegepreises Mecklenburg-Vorpommern 2017

8. Netzwerkkonferenz der Familienbotschaft am 15. Juni in Rostock


Die Zahl der Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, ist seit 2015 deutlich gestiegen. Unter den geflüchteten Menschen befinden sich viele Familien und im Vergleich zur deutschen Gesellschaft überdurchschnittlich viele junge Menschen und kleine Kinder. Die Integration der Flüchtlinge – und insbesondere auch der geflüchteten Familien – ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Sie, die Fachkräfte der (frühen) Bildung und Familienbildung, spielen eine wichtige Rolle, um geflüchtete Eltern und Kinder dabei zu unterstützen, in Deutschland anzukommen und sich zu integrieren.

 

Familienzentren, Mehrgenerationenhäuser, Familienferienstätten und andere Bildungseinrichtungen sehen sich aufgrund gesellschaftlicher Entwicklungen und infolge der Zuwanderung einer stets wachsenden Verschiedenheit an Familienstrukturen, Familientraditionen und Familienbedürfnissen gegenüber. Die Einrichtungen fühlen sich herausgefordert, die unterschiedlichen Bedarfe von Familien feinfühlig und möglichst passgenau zu beantworten.

 

Wir freuen uns deshalb, dass wir renommierte Referentinnen und Referenten sowie interessante Diskussionspartnerinnen und Diskussionspartner für die Tagung gewinnen konnten und laden Sie gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern, Abteilung Jugend und Familie sehr herzlich ein:

 

zum: 8. Netzwerktreffen der „Familienbotschaft-MV“
am: Donnerstag, 15. Juni 2017
von: 9:30 – 16:00 Uhr
in das: Mehrgenerationenhaus „T’winkelhus“ (DRK)                  

Wir bitten Sie, Ihre Anmeldung bis zum 2. Juni 2017 per Mail unter info   familienbotschaft-mv.de oder per Telefon (0395 / 5584039) vorzunehmen. Da nur begrenzte Platzkapazitäten zur Verfügung stehen, werden Ihre verbindlichen Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

 

Die Tagungspauschale beträgt 15,00 € pro Person und enthält neben den Tagungsunterlagen auch das Catering während der gesamten Veranstaltung.

 

Tagungsprogramm